Für die „Next Economy“, in der sich menschliche und künstliche Intelligenzen miteinander verbinden, wird eine „Next Organisation“ gebraucht. Was dazu notwendig ist? Der konsequente Übergang von einer aus der Zeit gefallenen pyramidalen zu einer jungen, zirkulären Unternehmensorganisation. Von den neuen Top-Playern der Wirtschaft kann man hierzu eine Menge lernen.

Werte klingen nach Beständigkeit, Transformation nach Veränderung. Wir leben stets zwischen Kontinuität und Wandel, wir bewahren und verändern. Das war schon immer so. Was ist heute anders? Die Welt wird immer komplexer und vernetzter, die technischen Entwicklungen dadurch rasanter und damit die Veränderung insgesamt atemberaubend. Wie sollen wir da als Führungskräfte „Kurs halten“? Schauen wir einmal auf die Muster hinter den Veränderungen und die Konstanten, die es zu beachten gilt.

Ein Gastbeitrag von Roswitha A. van der Markt zu Next Leadership

von

Selbstführung des nextleaders

Gastbeitrag von Nadeschda Lazko

 

Strametz & Associates GmbH · Josef-Wirmer-Straße 4 · 34414 Hansestadt Warburg · Telefon: (05641) 77 64 0-0 · E-Mail: