Das Thema Führung gewinnt eine zunehmende Bedeutsamkeit und die Offenheit für Veränderungen in Führungskonzepten ist groß. Es ist Zeit über den #nextleader zu sprechen und herauszufinden, in welchem Spannungsfeld er sich, andere Menschen und das Business führt.

Wird er das Steuer in einer komplexen und dynamischen Welt in den Griff bekommen oder muss man ganz neu über Führung denken?

von

Rund ein Drittel der Führungskräfte in Deutschland fühlt sich überlastet und unsicher. Das zeigt eine aktuelle Studie der Bertelsmann Stiftung in Kooperation mit dem Rheinhard-Mohn-Institut für Unternehmensführung. Da Führungszweifel nachweislich mit einer geringeren Führungswirkung einher gehen, verschenken viele Unternehmen in der Konsequenz wertvolles Potenzial.

Doch worin liegen die Gründe der Selbstzweifel deutscher Führungskräfte und wie lassen sie sich beheben?

von

Im beruflichen Kontext ist Authentizität ein Erfolgsfaktor: Neue Mitarbeiter sollen sich mit ihrer ganzen Persönlichkeit ins Team einbringen und Angestellte wünschen sich ein glaubwürdiges Verhalten ihrer Führungskräfte.

Auch in unseren Seminaren und Trainings von Strametz sprechen wir viel über dieses Phänomen. Gerade junge Nachwuchskräfte fragen uns immer wieder...

von

Im Berufsalltag – und ganz besonders in einer Krisenzeit wie jetzt – gibt es oft schwierige Themen, die den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen vermittelt werden müssen: beispielsweise eine unerfreuliche Geschäftslage, unsichere Aussichten oder persönliche Einschnitte.

Das A und O bei schlechten Nachrichten ist dabei eine gute Kommunikation!

von

Über 11.000 Mitarbeiter und 6.500 Topmanager hat ein Team der Harvard Business School und des BCG Henderson Institute zur Veränderungsbereitschaft von Mitarbeitern befragt.

Fazit: Mitarbeiter zeigten sich viel interessierter neue Fähigkeiten zu erwerben als ihnen Arbeitgeber zutrauten. Die Studie zeigt, dass Arbeitnehmer anpassungsfähig sind und optimistisch in die Zukunft blicken.

von

Zunehmende Selbstorganisation steht inzwischen fast überall auf dem Programm. Wenn infolgedessen Hierarchien zurückgebaut werden, braucht es Karrierealternativen. Gibt es die nicht, dann ist es nur logisch, dass Führungskräfte den Wandel blockieren. Kletterwandkarrieren bieten einen Ausweg aus diesem Dilemma.

von

Für die „Next Economy“, in der sich menschliche und künstliche Intelligenzen miteinander verbinden, wird eine „Next Organisation“ gebraucht. Was dazu notwendig ist? Der konsequente Übergang von einer aus der Zeit gefallenen pyramidalen zu einer jungen, zirkulären Unternehmensorganisation. Von den neuen Top-Playern der Wirtschaft kann man hierzu eine Menge lernen.

von

Was zeichnet Leadership von morgen aus? Zum einen verlangen Digitalisierung, neue Formen der Arbeite sowie die Zunahme von Komplexität und Dynamik entsprechende agile Organisationsformen und vor allem die veränderten Ansprüche der Next Generation von Mitarbeitenden verlangen einen neuen Typus Leader – den Next Leader.

von

Der Universität St. Gallen zufolge gibt es zentrale Erfolgskriterien, um die Umsetzung von neuen Arbeitswelten erfolgreich zu meistern. Sinnstiftende Führung, Kultur, Selbstorganisation und der Fokus auf den Menschen stehen bei erfolgreichen Vorreitern im Vordergrund. Ihr Anspruch ist gekennzeichnet durch ihre Hochleistung, Innovation und hohe Mitarbeiterbindung. Sind die Erfolgskriterien jetzt aber alles neue Dinge, die die Unternehmen in ihre Führungsansätze integrieren müssen, um sich erfolgreich in neuen Arbeitswelten behaupten zu können?

von

Nach Untersuchungen der Universität St. Gallen befinden sich zumindest 90 Prozent der Großunternehmen in einer Transformation in neue Arbeitswelten. Diese Erkenntnis wurde von Prof. Dr. Heike Bruch auf verschiedenen Veranstaltungen vorgestellt. Aber nur ein Viertel der Unternehmen ist in der neuen Arbeitswelt auch tatsächlich angekommen. Und auch das verspricht nicht gleichzeitig mehr Erfolg.

von

Das Next-Leadership-Modell von Strametz - Was macht erfolgreiche Führung aus? Und wann genau ist Führung erfolgreich? Denn Führung soll nicht nur gut, sondern möglichst wirksam sein und Erfolg generieren.Erfolg entsteht aus dem richtigen Zusammenspiel von Person und Organisation.

Unser Buch: Next Leadership - Führung in neuen Arbeitswelten

Mit diesem Werk wollen wir nicht nur einen Überblick über empirische Befunde, unterschiedliche Ansätze und Herangehensweisen zum Thema Next Leadership geben, sondern auch die Umsetzung im Unternehmen mit Methoden und Best Practices anregen.

Hier bestellen

Infos

#nextleader - Anforderungen und Auswirkungen

Eine Studie, die zeigt, worauf es in der Führung ankommt

Anforderungen an Führungskräfte und Auswirkungen auf die Führungskräfteentwicklung - Eine Studie, die zeigt, worauf es in der Führung ankommt: Zunächst werden die Veränderungen am Markt betrachtet, die zunehmenden Druck auf die Arbeitswelt insgesamt ausüben. Daraus ableitend erfolgt im zweiten Teil die Beschreibung der Anforderungen an Führungskräfte. Der dritte Teil legt das Augenmerk auf Führungskräfteentwicklung mit einem speziellen Blick auf High Potentials und deren Entwicklung im Unternehmen.

Zum Download der Studie

Interview - Neudenken der Führungskräfteentwicklung

Warum eine neue Zeit auch neue Führung und Ausbildung braucht! Lesen Sie das Interview mit Michael Kühner darüber wie Führung und Führungskräfteentwicklung in Zukunft aussehen können. 

Weiterlesen

Führen lernen

Aktuelle Erkenntnisse

Warum eigentlich 4.0?

4.0 - Diese Zahl lässt sich in jeder Fachzeitschrift jeder Branche finden, um Umbrüche und Veränderungen des Marktes, der Produktion, der Organisation etc. zu beschreiben. Dabei lesen sich die Überschriften häufig als Schlagworte und man könnte meinen, der 4.0-Hype ist lediglich eine Modeerscheinung.

Weiterlesen

Hirngerecht führen

Neurowissenschaft und Hirnforschung dringen unaufhaltsam in die Führungsforschung ein und liefern uns ein immer besseres Verständnis dafür, warum wir uns wie verhalten und wie wir lernen. Diese Erkenntnisse sind für die Führungs-Mitarbeiterbeziehung relevant und helfen Führungskräften, die Reaktionen ihrer Mitarbeiter zu verstehen.

Weiterlesen

New Work

Interview mit Michael Kühner

Was ist New Work? Und warum ist es wichtig für Führung?

Weiterlesen

Strametz & Associates GmbH · Josef-Wirmer-Straße 4 · 34414 Hansestadt Warburg · Telefon: (05641) 77 64 0-0 · E-Mail: